S A T O R
A R E P O
T E N E T
O P E R A
R O T A S

 

hier gehts zum Schattenbuch 2 !!!

Hallo Hexen-Neuling !

Wie werde ich eine Hexe ?


Diese Frage wird hier im Forum oft gestellt und es ist nervig immer
das Selbe zu antworten und deshalb haben wir diese Antwort entworfen.


Erst mal, eine Hexe wird man nicht, eine Hexe ist man.

Das soll jetzt nicht heißen ,dass du irgendwelche Fähigkeiten haben musst, wie hellsichtig sein
oder Gegenstände durch die Luft fliegen zu lassen, sondern es ist eine
bestimmte Art zu denken.

Das ist schwer zu beschreiben und um ein genaues Bild zu
bekommen solltest du dich hier ein wenig umschauen und auch im Forum mitlesen und vor
allem die vielen Hexenseiten im Netz ein bisschen durchstöbern, da findet man
sehr viel Infos.

Doch letzten Endes kannst nur du selbst entscheiden was es
für dich heisst Hexe zu sein. Die einen machen viele Rituale, es gibt welche
die sehr fest gelegte Glaubensvorstellungen haben, andere sehen das Hexentum
einfach als Lebensphilosophie und arbeiten kaum mit Magie. Es gibt nur
einen der dir sagen kann, was richtig und was falsch für dich ist und dass bist
du selbst.


Wenn du lernen willst wie man Liebeszauber oder Flüche bewirkt solltest du
dich woanders hin wenden. So etwas gibt es, wie gut es funktioniert sei
mal dahin gestellt, aber wir hier praktizieren so etwas eigentlich nicht. Denn
Eines solltest du nie vergessen : wenn du einen Zauber ausführst wird er
doppelt auf dich zurückfallen.
Noch ein paar Worte zum Umgangston : wir sind eigentlich
eine gute Gemeinschaft aber es gibt immer wieder Leute die dieses Gleichgewicht
stören wollen.
Wenn mal wieder jemand versucht uns zu provozieren, kann es sein, dass wir
auf Neue gereizt und aggressiver als nötig reagieren, schließlich weiß man
nie wer hinter einem Nick steckt. Wenn du es ernst meinst, nimm uns das
bitte nicht übel und gib nicht zu schnell auf, solang du keinen beleidigst,
wirst du auch willkommen sein. Und lernen kann sicher jeder etwas hier, der
sich für Mystik und Magie interessiert.

Bis bald und Be Blessed !
Das Hexengesindel

Folgendes sind Gesetze, auf welche man immer wieder trifft, wenn man sich mit Magie beschäftigt. Keine Regeln, sondern natürliche Gesetze, die sich die in der Magie aufgebaut haben. Sie dienen für Anfänger dazu, die Magie etwas besser zu verstehen.

Das Gesetz des Zurückkommens
Etwas sehr Wichtiges, was man in der Magie beachten sollte: Alles, was du tust, kann wiederkehren und dich mit derselben oder sogar stärkeren Kraft treffen. Egal, ob du gutes oder böses ausgesandt hast. Es kann sofort auf dich zurückfallen, oder auch erst Jahre später. Vielleicht sogar erst im nächsten Leben. Das Gesetz mit "3x zurückkehren" ist mitunter sehr umstritten, die gängigste Erklärung: 1. durch die ausgesandte Energie, 2. Seelisch /das Gewissen, 3.die Reflektion von dem Empfänger. Beachte gerade bei Schadenszauber: erstens bis Du geschwächt durch Deine Energieabgabe und dazu kommt noch die Reflektionsenergie ;o. Mitunter wird auch die Pendel-Theorie angeführt, also das was Du aussendest kommt genau so wieder zurück. Das Gesetz des Wissens
Wissen ist Macht. Je mehr du über eine Person/Sache weißt, je mehr Kontrolle hast du darüber. Hüte dich also zuviel von dir preiszugeben. Das Gesetz der Selbstkenntnis
Kenne dein Selbst. Dieses Gesetzt wird vom oberen abgeleitet. Es bedeutet, wenn du dich selbst nicht kennst, dann hast du auch nicht das nötige Wissen um Magie zu wirken. Darum beginnt jede vernünftige Ausbildung mit Selbstmeditationen, und Analyse deiner gegenwärtigen Person. Das Gesetz der Ursache
Mach einen chem. Versuch, und du wirst lernen, dass alles, das exakt genau zweimal ausgeführt wird zu den genau gleichen Ergebnissen führt. Doch, um etwas genau zweimal auszuführen, musst du deine Rituale auswendig können, und zwar alle. Die Sterne, die Wolken, alles kann den zweiten Versuch des Rituals beeinflussen. Wenn du also etwas exakt zweimal ausführen willst, musst du dir jedes noch so kleine Detail merken. Das ist schwierig, aber muss sein, wenn du die gleichen Ergebnisse haben willst. Das Gesetz des Zufalls
Zufälle gibt es nicht. Wenn zwei Dinge im genau gleichen Zeitraum passieren, dann ist das nicht Timing sondern etwas, das beide miteinander verbindet. Wenn du zum Beispiel etwas gleichzeitig mit jemand anders sagst, ist das nicht Zufall sondern Telephatie;) Das Gesetz der Ähnlichkeit
Was gleich aussieht ist gleich. Wie im Kleinen, so im Grossen. Das ist das Grundgesetz im Voodoo. Wenn du eine Nachbildung von etwas hast, hast du somit die Kontrolle über das Objekt. Das ist das gefährlichste Gesetz! Das Gesetz der Verbindung
Magie überträgt sich. Wenn du ein Objekt oder eine Person berührst, bist du mit ihr verbunden. Und Liebe ist die Stärkste Verbindung überhaupt. Das Gesetz der Namen
Wenn du den wahren, vollen Namen einer Person kennst, hast du damit die Kontrolle über sie. Der Name ist eine magische Verbindung. Benutze in der Magie also besser einen magischen Namen, sonst könnte es sein, dass du verhext wirst. Das Gesetz der Persönlichkeit
Alles ist. Alle Vorkommnisse der Magie können als Lebend und als eigene Persönlichkeit betrachtet werden. Vielleicht klingt das jetzt seltsam, aber du solltest dir die Elemente, Götter nie untertan machen wollen. Bitte nicht Befehle! Ansonsten könntest du die Hilfe der Elemente verlieren. Das Gesetz der Identifikation
Wenn zwei Wesen gegenseitig auf sich einwirken, werden sie sich gut genug kennen um die Kräfte und das Wissen des anderen zu teilen. Klingt vielleicht etwas kompliziert, ist aber ganz einfach. Wenn ein Tier wegläuft, kommt es meist zurück, wenn es gut gepflegt und geliebt wurde. Das Gesetz der Gegensätze
Dieses Gesetz ist vom Gesetz des Wissens abgeleitet. Alles hat ein genaues Gegenteil. Kennst du also das genaue Gegenteil einer Sache, kennst du auch die Sache selbst, und kannst sie so kontrollieren. Das Gesetz der Harmonie
Der einzige Weg zu überleben und Kraft zu haben, ist die Balance und Harmonie deines kleinen Universums aufrechtzuerhalten. (Bsp.: Isst du zuviel Schokolade, wird dir schlecht..) So ist es auch mit Guten und Bösen taten. Tu Gutes aber nicht nur! Sonst wirst du ausgenutzt werden. Tu aber auch nicht zuviel schlechtes, sonst werden die Menschen dich meiden. Das Gesetz der Falschheit
Murphy´s Gesetz: "Alles das schief gehen kann, wird schief gehen, und zwar auf die ärgerlichste Weise." Wenn du also bildlich alle Arten, wie etwas schief gehen kann in Erwägung gezogen hast, wird das schlimmste davon eintreten, oder etwas das man davon ableiten kann. Denk positiv! Das Gesetz der Einheit


Alles ist mit etwas anderem verbunden, direkt oder indirekt. Wenn du also die Zusammenhänge zweier Dinge nicht findest, hast du möglicherweise etwas vergessen. Versuche dich an frühere Leben zu erinnern, dann verstehst du vielleicht, was dir dieses Gesetz sagen will......

Grundsätze der Magie :

1. Tu was Du willst, aber schade keinem
2. Sei vorsichtig mit dem was Du Dir wünscht, es könnte in Erfüllung gehen.
3. Arbeite nie ohne Schutz
4. Vergesse nicht die Erdung
5. Vertraue Dir Selbst
6. Bereite Dich ordentlich vor
7. vermeide Verneinungen


zum Schluss eine Frage: Du weißt was Du tust?

Die fünf Sinne

Die Bedeutung der fünf Sinne für die Durchführung eines Rituals Hören, Riechen, Schmecken, Tasten, Sehen Mit diesen fünf Sinnen nehmen wir unsere Umwelt wahr, erfahren wir unsere Umwelt. Jeder Sinn steht für eine ganz bestimmte Art und Form der Wahrnehmung, der Bewusstseinsebene. Sinne lösen Gefühle aus. Ihr riecht etwas leckeres... und bekommt Hunger. Ihr hört "Euer" Lied... und schon ist die Sehnsucht nach dem/der Liebsten da. Ihr schmeckt Eure Lieblingsschokolode und ein Gefühl tiefster Zufriedenheit macht sich breit. Ihr fühlt das Fell Eures Haustieres und spürt ganz viel Liebe und Zärtlichkeit für dieses. Ihr seht, die Sonne scheint und fühlt Euch direkt fröhlich und frei. Wir kennen das alle... "ein Sinn alleine" kann trügerisch sein, werden alle Sinne zu unserer Zufriedenheit angesprochen... und schon sind wir verzaubert und unsere Seele "gibt sich hin".

Um ein Ritual sehr wirkungsvoll zu gestalten, sollten wir ganz konzentriert sein, unsere ganze Konzentration auf diesen unseren Wunsch zu richten. Wie schaffen wir das leichter, als unsere Sinne innerhalb des Rituals voll und ganz auf unser Ziel hinzuführen?!
SEHEN .... Kleidet Euch so, dass Ihr der Meinung seid, es entspricht Eurem Wunsche. Wenn Euer Wunsch zum Beispiel der ist, erfolgreich zu sein, könntet Ihr ein farblich entsprechendes Gewand tragen, oder aber - wenn Euch dies zu aufwendig, oder albern ist - stylt Euch so, wie Eurer Meinung nach ein erfolgreicher Mensch aussieht.... Wollt Ihr Euch nicht umkleiden, dann gestaltet die Umgebung so, dass sie Euch hilft, das Ritual so konzentriert wie möglich abzuhalten.....


SCHMECKEN ... Ihr kennt doch sicherlich alle die Katholische Messe, in der im Abendmahl "Brot und Wein" gereicht werden. Diese Gaben symbolisieren Blut und Leib Christi. Ebenso kann Hexe Plätzchen und Brot in ein Ritual einbauen. Zum Beispiel in ein Ritual mit anderen Hexen und so die Verbundenheit stärken, oder aber vorher den erfüllten Wunsch auf das Gebäck übertragen, dieses dann essen und mit sich verbinden. Manche Hexen wählen diesen Weg, um der Göttin und ihrem Gefährten ihren Dank zu übermitteln. Zu allen großen Festen gehört auch ein Festschmaus... ist Euch das schon einmal aufgefallen?


RIECHEN Mit der katholischen Messe assoziieren wir Weihrauch und auch wir Hexen räuchern gerne... entweder indem wir Räucherstäbchen nehmen, Duftöle verwenden, Kräuter verbrennen... Diese Räucherungen können Atmosphäre reinigen, Atmosphäre schaffen und uns in eine bestimmte Stimmung versetzen. Das "riecht nach Weihnachten/ Sommer/ der Geruch der Freiheit/ der Geruch des Geldes"


HÖREN Während die Orgel die Katholische Messe begleitet, trommelt der/ die Schaman-e/-in sich in Trance. Musik kann ganz starke Stimmungen auslösen, gregorianische Gesänge lassen uns andächtig werden, Techno macht Lust auf Tanzen und bei Schmusemusik wollen wir kuscheln... ;-))) Musik ist ein tolles Mittel, die Konzentration auf ein Ritual zu verstärken. Es gibt spezielle Meditationsmusik, Naturklänge, aber vielleicht reicht es Euch ja voll und ganz Euch selber ein fröhlich Liedchen zu summen?


TASTEN Wenn Euch die Vorstellungskraft fehlt, weil ein realisierter Wunsch in so weiter Ferne scheint... dann könnt Ihr ihn auch materialisieren.... bastelt Euch das Ergebnis! Oder nehmt etwas, was dem Wunsche entspricht! Ein Ritual lebt auch davon, zu spüren. Manche-r/-m reicht es, den Kelch zu greifen (tasten), den Doch zu heben (tasten), usw. usf. All dieses sind Mittel, uns optimal auf ein Ritual einzustimmen, oder aber auch Mitwirkenden eine angenehme Atmosphäre zu schaffen. Inwiefern Ihr Euch dieser "Tricks" bedient, sei Euch überlassen, es soll auch Hexe-r geben, die Rituale ausschließlich Kraft ihrer Gedanken ausführen...;-)

Auswahl des Zubehörs Am Erfolgversprechendsten und wirkungvollsten ist Hexen-Instrument, wenn es "uns" entspricht, denn nur ein verstandenes und empfundenes Symbol kann von unserem Unterbewußtsein an die kosmische Ereignis-Organisation weitergereicht werden. Somit befürworte ich, dass Ritualgegenstände - besonders wenn sie gekauft wurden - mit persönlichen Energien versehen werden. Hexe kann den Ritualgegenstand Zeichen versehen, mit eigenen Informationenen, eigener Kraft aufladen... sehr kraftvoll!!! ;-) Es ist wurscht, ob die Ergebnisse einem ästhetischen Anspruch anderer gerecht werden, sie sollen schließlich nicht schön, sondern wirksam sein ;-)) (In der Regel ergibt sich sowieso eine ganz eigene Schönheit!!!! Weil bei der ins Ritual eingebundenen Herstellung ein Türchen geöffnet wird...)

Sollte sich Hexe dafür entscheiden, ihr Zubehör über eine Laden beziehen, sollte sie einen kleinen Tipp beachten. Ein guter "Hexenshop"zeichnet sich dadurch aus, dass einer Hexe Zeit und Ruhe gelassen wird... zum Betrachten, Befühlen, Erfühlen der Schwingung. Ritualgegenstände sind Gefährten mit Körper, Geist und Seele. Sie sind Freundinnen und die sucht nicht nur ne Hexe mit Sorgsam und Bedacht aus. ;-)



Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!